Wörter über mich

Ich bin tief - bewegt. Ich gehe den Dingen auf den Grund. Auch, wenn ich manchmal dafür tief tauchen muss. Ewig Suchende und ewig Findende. Ich liebe es, Frau zu sein. Ich lebe in Zyklen. Mit Mutter Erde und dem Mond. Ich vertraue meiner Intuition. Ich glaube an die Kraft der Schöpfung. Ich bin Mama. Geliebte. All eins mit mir. Ich liebe es alleine zu sein. Worte durch mich fliessen zu lassen. Ich liebe die ewige Stille bei Sonnenuntergang und die Momente der Erkenntnis in einer Meditation. Ich gebe mich mir selbst hin beim Yoga. Ich sage Danke und bitte die Göttin darum, mir meine Wünsche zu erfüllen. Ich sehe. Vieles. Und noch mehr fühle ich alles. Ich lebe im Kreis des Jahres. Mit den Rhythmen der Erde und dem Kreisen des Mondes. Ich berühre mich sinnlich und erwache bei Kakao, indischen Räucherstäbchen und Mantren. Ich tanze zu Reggae, Deep House und Funk. Ich tauche hinab zu meiner Seele bei Soul und Jazz. Ich bin vegetarisch und vegan. Erkenntnisjägerin. Meditationssüchtig. Mondanbeterin. Ich liebe es meinen Körper dem Meer zu schenken, Salzwasser in den Haaren und Amberduft hinter meinen Ohren. Ich habe meinen Stil - und verfolge keine Trends. Ich laufe in Sportschuhen auf Mutter Erde und drücke meine wilde Frauenkraft mit rituellem Schmuck aus. Meine Farben: Magenta und Violett. Sie sind die Schwingung meiner Weiblichkeit. Ich reise in ferne Welten, erinnere mich an meine Inkarnationen und liebe diese Geschichten, die besser sind als jeder Hollywood Film. Ich kenne meine Vergangenheit und ich habe mich selbst bereits sterben gesehen. Ich bin ich. Wild. Frei. Viele Frauen in einer. Kompliziert. Unangepasst. Manchmal schreiend. Manchmal lachend. Manchmal still. Manchmal weinend. Doch immer im Herzen wissend, dass das Leben kostbar ist. 

 
Nives_new.jpg
 
 
 
 

Mein Licht und mein Schatten

Starke Intuition. Meine Feinfühligkeit. Großzügigkeit. Wärme. Ich kann tiefe Liebe empfinden und bin bereit für jene, die ich liebe alles zu geben. Ich verzeihe. Ich bemuttere. Ich koche und backe mit viel Liebe. Ich teile. Ich schöpfe. Ich habe viel Kraft, um meine Träume auf die Erde zu bringen. Ich liebe meine Arbeit. Ich verbinde mich mit allem, was ist und fühle mich von der schöpferischen Kraft des Universums genährt. Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich kenne mein Schicksal. Meine Melancholie kurz vor der Blutung. Mein Hang dazu, ein eiskalter Engel zu sein. Mein Egoismus. Meine Tendenz zur Einzelgängerin. Meine Einsamkeit. Meine Angst vor dem Leben. Mein Perfektionismus. Meine Wut, wenn die Dinge nicht so laufen, wie ich will. Meine Fluchtstrategien, wenn es schwierig wird mit meinem Mann. Meine Ungeduld. Das Gefühl, das mein Wissen mich von den anderen abgrenzt und ich eine einsame Wölfin bin.


 
 
 
 
Nives_new_3.jpg
Nives_new_11.jpg
Nives_new_14.jpg
Nives-new-13.jpg
Nives_new_7.jpg
Nives_new_5.jpg
Nives_new_2.jpg
Wild Woman
Soul Seeking
Joy Living
Nives_new_10.jpg
Nives_new_12.jpg
Moontime.jpg
 
 
 
 

…….und noch ein paar Ja’s zum Leben

Vintage Lifestyle. Schönheit. Patchouliduft. Vanille. Kokosöl im Sommer. Das Meer. Yogabücher. Evernote App. Salbei. Ganesha. Chiliöl auf meinem Reis. Wiener Melange mit Schlagobers. Rosa Kerzen. Loreena Mackennit und Melody Gardot. Das tibetische Buch vom Sterben. Wilde Gärten. Weite Horizonte. Achtsamkeit. Yoga. Ritual. Die Vikings. Frische Feigen. Die Mondin in allen Facetten. Wasser mit Ingwergeschmack. Schreiben nach einer guten Yogasequenz. Weinen, wenn mich etwas berührt. Apfelkuchen im Herbst backen. Still sein. Nach innen gehen. Mit Mutter Erde reden und ihre Kraft in meinem Leben spüren. Die Nebel von Avalon. Reisen in ferne Welten und meine Tiefen. Mystik und romantische Liebesgeschichten. 


 
 
 
 
Nives_new_15.jpg
 
 
 
 

Was ich vom Leben will?

Ich will glücklich sein. Und Frieden schließen mit den nicht so glücklichen Zeiten. Ich will MEIN Leben leben. Das verwirklichen, wozu ich gekommen bin. Ich will lieben und durch diese Liebe in mein volles Potential erwachen. Und ich will am Ende meines Lebens sagen können: Danke. Es war eine geile Reise!


 
 
 
 
Licht.jpg