Mystic Avalon

Auf den Spuren der Göttin

Mystic_Avalon_3.jpg

Vieles ist in den Nebeln der Geschichte verschwunden. Vieles nicht bekannt. Wer war Morgan Le Fay? Was will uns die Artussage wirklich erzählen? Vieles wurde im Laufe der Menschheitsgeschichten umgeschrieben, damit es denen dient, die hungrig nach Macht waren. Vieles ist verschwunden - vieles von dem alten Wissen der weiblichen Kraft. Vieles, das uns erinnern lässt, wer wir wirklich waren und sind. Vor dem Kreuz, der Scham, der Sünde und dem giftigen Apfel. Und manchmal, da ist es wichtig an jene Orte zurückzukehren, die scheinbar aus der Geschichtsschreibung entschwunden sind. Weil sie verschwiegen wurden. Weil das, was dort geschehen ist, dass Schicksal der Menschen beeinflusst hat und zu dem geführt hat, wo wir heute in unserer Evolution stehen. 

Mystic+Avalon_7.jpg

Doch die Zeit ist reif, die Nebel zu lüften. Auf dem Wasser der Gefühle zur heiligen Apfelinsel zu schwimmen, um dort in den heiligen Kreis der Frauen zu treten. Deiner mystischen weiblichen Kraft zu begegnen. Denn in ihr und aus ihr schöpfst du deine Welt. Bewusst oder unbewusst. Je nachdem, wie sehr du die Kraft hast, die Nebel zu bewegen, die dich daran hindern, in das Anlitz deiner Schönheit zu blicken. Frau, denn du bist die Träumende. Mondpriesterin.Wasserfee. Erdhüterin.  Feuerzauberin. Wir laden dich ein. Auf eine unvergessliche Reise nach Glastonbury. Denn dort sind die Schleier der Nebel so dünn, dass du dir selbst begegnen wirst. Von Seele zu Mensch. Von Göttin zu Frau. Magie erwacht. Erwache mit ihr in deine mystische Weiblichkeit - Kreativität, Magie, Fantasie und Schöpferinnenkraft. Wir kommen in einem heiligen Frauenkreis zusammen, um uns zu verbinden, zu tragen und zu heilen.  Für uns selbst. Und die Menschheit. 

Lass uns das Glastonbury Tor durchschreiten. In die Welt des Traumes abtauchen. Die Nebel lüften. Hindurchschreiten. Zurückfinden.

In das Reich der großen Erdmuttergöttin. Um uns an die Geschichte zu erinnern. Deine und meine. Unsere. Die Geschichte der weiblichen Kraft, die vor langer Zeit in Europa untergegangen ist. 

GLastonbury.jpg

Die zauberhafte Stadt Glastonbury ist einer der stärksten spirituellen Plätze auf der Welt. Hier, zwischen den Nordmeeren schlagen uralte geomantische Erdlinien ihre Wege und machen diesen zauberhaften Ort zu einem Tor - in die Anderswelt. In das Reich der unsichtbaren Dinge, die das Schicksal der Menschen bestimmen. In die Welt von Feen - zauberhaften Frauen, die mit ihrer Magie das Schicksal der Welt bewegen. Es gibt viele Dinge zu entdecken hier in diesem englischen kleinen Städtchen. Die Energie einatmen, bei einem nachmittäglichen Tee mit Scones und Cream. Dich in den Shops von deiner Intuition führen lassen und entdecken, welche Schätze für deine Seele bereitstehen. Auf den Spuren der Göttin wandeln und Chalice Well, das Glastonbury Tor und das Kloster besuchen. Dich in den heiligen Wassern der Göttin reinwaschen von deinem alten Ich - damit das Neue erwachen kann. Dich einfach führen lassen, wohin es dich trägt.

Mystic_Avalon_4.jpg

Wie wir arbeiten und was du erleben wirst


Morgaine.jpg

Erwache mit Morgan le Fay in deiner mystischen Weiblichkeit.Tauche tief in die Kraft von Mutter Erde. Dem Mond. Und öffne die Nebel zur mystischen Welt Avalons. Das Tor zur Anderswelt, wo deine Seele auf dich wartet.

*Seelen Schreibwerkstatt. Als Autorinnen wollen wir dich dabei unterstützen, deinen intuitiven Zugang zum Schreiben zu finden. Avalon hat eine starke Kraft, um uns nach Innen zu führen. Das Schreiben bringt das Innerste nach Außen. Es ist eine effektive Art das Unterbewusstsein von vielen Prägungen zu reinigen und Zugang zu deiner Seele zu finden. Unsere Reise wird dich in eine Auseinandersetzung mit deinem Selbstausdruck über das Wort bringen und dir helfen in deine intuitive Seelenschreiberei einzutauchen. Du wirst nach der Reise dieses Werkzeug der Selbsterweckung in dein Leben mitnehmen können und jeden Tag mehr in dein volles Potential wachsen. 

Avalon_1.jpg

*Tantra Yoga wird uns ganz tief hinein in uns selbst begleiten, wo wir uns an all das herantasten, was in unserer weiblichen Kraft an Heilung benötigt wird. Energiearbeit und Chakrenreisen werden uns in eine tiefe Transformation mit uns selbst begleiten, aufdecken, enthüllen, erlösen, befreien. Wir atmen um zu werden. Starke energetische Yogaübungen verbinden sich mit stillen, meditativen Momenten. In dieser Zwischenwelt erhälst du deine Antworten von Avalon's Kraft.  

*Mystic Yoga Flow. Wir werden Yoga als Ritual erleben. Die verborgenen Kräfte der Göttin durch unseren Körper fliessen lassen und jede Yogastunde einem bestimmten Thema der weiblichen Ausdruckskraft widmen. Dadurch werden die Artussage und die Legenden um Morgan le Fay zu einer erlebten Geschichte in deinem Körper. Embodiment of the Spirit darf erwachen. 

*Mondrituale. Unsere gemeinsame Reise nach Avalon findet zu einem Vollmond statt. Wir werden während Reise tief in die Magie des Mondes eintauchen. Lernen seine Sprache und Rhythmen zu verstehen und seine Kraft bewusst und achtsam in unser Leben als Frau integrieren. 

*Geschichten und Mythen über Avalon. Wir werden uns mit den einzelnen Geschichten, historischen Quellen, Mythen und Legenden rund um Morgan le Fay, Artus, den heiligen Gral und das Schwert beschäftigen und tief in die Mystik dahinter eintauchen. Was wollen uns die darin enthaltenen Symbole über unser Leben lehren? 

*Erdarbeit. Wir werden eine bewusste Verbindung zur Mutter Erde schaffen. Mit Kristallen arbeiten und in eine tiefe  Begegnung mit unserer Kraft als Hüterinnen der Erde gehen. Denn aus diesem Ort ist ein Sinnerfülltes und volles Leben als Frau möglich. 


Klein_1.png

Und wir begleiten dich. Auf dieser Seelenreise.

Magie, Mystik, Einweihung

Es ist eine mystische Reise, die du mit uns machst. Wir verzaubern dich. Nehmen dich bei der Hand. Tauchen ein. In die magische Welt von Morgan le Fay. Sie repräsentiert den weiblichen Archetyp der Zauberin - jener Frau, die weiß, dass sie das Schicksal ihres Lebens selbst in der Hand hat. Sie ist die Trägerin des Artus Schwerts - des wachen, stillen, fokussierten Bewusstseins, das den Himmel mit der Erde verbindet. Sie kennt ihr Dharma - ihren Seelenweg. 

Nives_avalon_5.jpg

Hi Beautiful,

Mich ruft Avalon schon seitdem ich eine junge Frau war. Anfangs immer nur im Oktober, wenn der Wandel sich von der goldenen Kraft des Spätsommers in den Herbst vollzieht. Der Ruf der magischen Fraueninsel wurde immer stärker, je mehr ich begann mit den Rhythmen von Mutter Erde zu leben und dem Flüstern des Mondes zu lauschen. Und mit den Jahren und dem Entschlüßeln der weiblichen Geschichtsschreibung ist Avalon zu meiner Seelenheimat geworden. Ich kenne seine Geschichte. Ich höre den Ruf seiner Anderswelt. Ich habe verstanden, wieso die große Zauberin Morgan le Fay als Archetyp der weiblichen Kraft aus dem Bewusstsein der Frauen gelöscht wurde. Ich weiß um die Geheimnisse des heiligen Grals, des Schwertes, Artus Wunden und seiner Heilung. 

Für mich ist diese Reise Heilung - von so vielen Prägungen, Zuschreibungen und Stigmatisierungen, denen wir als Frauen durch die Geschichte unterzogen wurden. Das weiblich Göttliche ist mit Avalon in den Nebeln der europäischen Geschichte verschwunden. Und es ist Zeit es zurückzuholen. Wir sind alle ein Teil davon. Du. Ich. Wir. Lass uns in diesem heiligen Kreis zusammenkommen. Unsere nackten Füssen auf die heilige Erde Avalons legen. Singen. Tanzen. Geschichten lauschen. Unser Herz auf den Boden der Muttergöttin legen und in die Kraft der mystischen Weiblichkeit tauchen. Denn dort im Reich deiner Fantasie und deiner Träume liegt das Potential deiner Realität. Avalon ist kein Traum - es ist die unsichtbare Welt zwischen den Welten, die alles in der sichtbaren Welt der Menschen lenkt. 

In unsagbarer Vorfreude, Nives

Danja_Avalon.jpg

Geliebte Schwester,

die Zeit ist gekommen für Avalon. Die Insel glitzert im Licht der Morgensonne, direkt vor dem Haus unserer Zusammenkunft. Saftiggrüne Wiesen noch feucht vom Tau, tief hängen die Nebelbänder zwischen den uralten Steinen. Durch die Nebel erklingt eine Glocke, die die Pristerinnen in ihren Tempel ruft. In diesen heiligen Hallen brennt die ewige Flamme der Göttin, umgeben von Räucherschalen und gesegnetem Wasser. Hier finden wir uns zusammen und singen gemeinsam der Göttin Loblied. Wir laden sie ein, sich in unserem Kreis einzufinden und uns zu führen. Wir erheben unsere Stimmen für sie. Welch heilsamer Klang aus dem Zentrum unseres Herzens. Komm mit auf diese Reise der Heilung, du wundervolle Frau und verbinde dich mit dem ewigen Glühen von Avalon, den pulsierenden Lichtströmen, mit denen die Göttin das magische Netz nährt, welches sich zum sichtbaren Land unseres Lebens verwebt.

Avalon steht für mich für eine Welt, die uns immer zugänglich ist, aber nur Eintritt gewährt, wenn wir in der Frequenz des klaren Blicks und des ruhigen Mutes schwingen, die sich aus der tiefen Hingabe an das Leben und an unsere Aufgabe entfalten. Wir werden uns von der linearen Zeitrechnung lösen, uns zurück bewegen, atmen, meditieren, schreiben und wandeln und häuten. Wir werden vielen Generationen von Frauen begegnen und die Göttin wird uns begleiten in einen Raum der Heilung. Für uns alle. Für alle, die vor uns gekommen sind und nach uns kommen werden.

In tiefster Liebe und in Verneigung vor deiner dir eigenen Geschichte! Danja





Unser Ort der Begegnung

Ein südenglisches Haus mitten im August
mit dem Blick auf Glastonbury Tor



Wir haben für diese gemeinsame Woche ein romantisches Haus 10km weit entfernt von Glastonbury angemietet. Mit Blick auf Glastonbury Tor. Es ist ein Anwesen bestehend aus einem Haupthaus und Yurten, die dazu einladen nicht nur Englands Weite und Stille zu genießen, sondern uns die Möglichkeit geben, unseren ganz eigenen Tempel erwachen zu lassen. Umgeben von Stille werden wir in unsere Avalon Erfahrung tauchen und Glastonburys Kraft einatmen, ausatmen, entfachen. Es gibt die Möglichkeit im Haupthaus in einem Doppelzimmer zu wohnen oder auch eine Yurte alleine oder zu zweit anzumieten. Die Preise dafür findest du weiter unten aufgelistet. Für unser leibliches Wohl sorgt eine Köchin vor Ort. Sie wird uns dreimal am Tag mit köstlichen vegetarischen Speisen versorgen und damit nicht nur unseren Körper, sondern auch Leib und Seele nähren. Wichtige Info: Die Unterkunft und die Verpflegung sind getrennt vom Seminar direkt bei den Anbietern zahlbar. Weitere Details dazu bekommst du, wenn du dich anmeldest. 


Programm, Preis und Vorschau
auf die gemeinsamen Tage

Wir werden die Tage sehr intuitiv gestalten und betrachten, was die Gruppe braucht. Es sind gemeinsame Ausflüge nach Glastonbury geplant. Wir werden dort spezielle Meditationen, Innenweltreisen, Erdheilungsrituale und Energiekörper Aktivierungen machen. Wir werden die heiligen Wasser von Chalice Well besuchen, um uns dort zu reinigen und von der Göttin gesegnet zu werden. Mantra Chanting und Meditationen werden dabei unsere ständigen Begleiter sein.  

 

19. - 26. August 2019

890€ Seminarbetrag

Extra Kosten direkt bei Anbietern zahlbar. Mehr Info bei Anmeldung. 
ca. 300€ vegetarische Verpflegung mit Brunch, Abendessen und Getränken
ca. 400€ Unterkunft in einem Doppelzimmer/ Yurte im Lower Coxbridge House - Glastonbury. Hier kannst du mehr Einblicke in unser wunderschönes Retreat Haus genießen. 

Wir nehmen 13 Frauen auf diese Reise mit.

 
 
Mystic_Avalon_9.jpg