Bärlauchgeschichten

 

Sobald der März ins Land zieht, erinnere ich mich jedes Jahr an den Bärlauch. Seine grüne Farbe und seinen intensiven Geruch. Für mich ist der März Bärlauchzeit. Ich verkoche ihn in unterschiedlichen Gerichten, schneide ihn über mein getoastetes Butterbrot und verfeinere meine Detoxsuppen (hier geht es zu meinem Online Kurs Mondschön entschlackt) mit seinem raffinierten Geschmack. Der grüne Bärlauch ist ein Frühlingsbote und er unterstützt uns mit seiner  ganz eigenen Heilkraft, den Winter vollständig zu besiegen und in ein kraftvolles Frühlingserwachen zu treten. Es gibt viele Weisheitshappen und Geschichten rund um dieses gesunde Hexenkraut und leckere Rezepte, die du sinnlich zubereiten und genussvoll verspeisen kannst. 

 Der aromatische Bärlauch im Wald. 

Der aromatische Bärlauch im Wald. 

Dem Bärlauch macht der Schnee nichts, falls er uns im März noch einmal heimsuchen sollte. Er unterstützt uns mit seiner starken Kraft, um aus dem Winterschlaf aufzuwachen und unseren Stoffwechsel so richtig gut in Schwung zu bringen. Als Mitglied der Knoblauchgewächse, trägt er auch die starke antibakterielle Wirkung seiner Artgenossen Knoblauch, Schnittlauch und Zwiebel in sich. Er putzt uns pünktlich zum Frühlingsbeginn, wo er zwischen März und April seine Blütezeit hat, so richtig gut durch. Der Lauch des Bären, wie er dank seiner unglaublich starken Bärenkraft genannt wird, reinigt die Blutgefässe von überschüssigen Winterfetten und fördert die Fettverdauung. Im Ayurveda schreiben wir dem Bärlauch aufgrund seines scharfen Geschmacks und seiner anregenden und äußerst wärmenden Eigenschaften das Element Feuer zu. Und weil wir nach dem Winter unbedingt viel Feuer brauchen, um die Müdigkeit und Trägheit der dunklen Jahreszeit abzuschütteln, ist der Bärlauch jetzt unser bester Begleiter für ein genussvolles und äußerst gesundes Frühlingserwachen. 

Der Bärlauch wirkt auch sehr gut gegen Kälte im Körper, regt die Verdauungssäfte an, entwässert, löst den einen oder anderen zurückgebliebenen Hustenschleim, reinigt das Blut und falls sich irgendwelche Viren oder Bakterien in deinem Körper verirrt haben, dann kann dich der Bärlauch dabei unterstützen, diese endgültig loszuwerden. 

Der hohe Vitamin C im Bärlauch baut das After Winter Immunsystem auf und stärkt das Entgiftungssystem, das uns ab März in unseren Frühjahrskur - Bemühungen sehr unterstützen kann. Außerdem stärkt das im Bärlauch enthaltene Vitamin C auch das Herz und die Blutgefässe und schenkt uns somit seine wahre Bärenkraft. 

 

Mein Bärlauchrisotto

Du brauchst: eine Handvoll frischen Bärlauch (selbst gesammelt oder gekauft), 150g Bio Risottoreis guter Qualität, etwas Olivenöl, etwas Suppenwürfel, zwei kleine Frühlingszwiebel, eine Handvoll Walnüsse

Schneide die Zwiebel in kleine Scheiben und röste sie kurz in etwas Olivenöl an. Füge den Reis hinzu, gib den Suppenwürfel dazu und rühre kurz um, bevor du das Ganze mit kochendem Wasser übergießt. Das Geheimnis eines guten Risottos liegt im ständigen Rühren und heißem Wasser nachgießen. Deswegen gilt: Du musst am Herd bleiben und dort ein wachsames Auge auf dein Risotto werfen. Nach etwa 20 Minuten sollte es fertig sein. Füge die klein geschnittenen Bärlauchstreifen hinzu, eine Handvoll frische klein gehackte Walnüsse und einen guten Schuss Olivelnöl. Salzen nach Bedarf und Geschmack! Ein Gericht, das dich gut sättigt und gleichzeitig absolut durchputzend wirkt. 

Ich verwende den Bärlauch auch sehr gerne als Zugabe zu Reis - Gemüsegerichten oder auch einfach frisch auf der Suppe. Oder ich verbringe meine Samstags - Vormittage damit, ein leckeres Bärlauchpesto zu mischen und es als Vorrat für den Frühling zu lagern. Bärlauchpesto Variationen gibt es viele. Für den besonderen Geschmack braucht Frau ein gutes, qualitativ hochwertiges Olivenöl, Salz und Walnüsse oder Pinienkerne. Die Mengenangaben sind intuitiv, je nachdem was das Herz spricht. Für mich ist das Kochen - und vorallem das Kochen mit Heilpflanzen - immer eine sehr intuitive Angelgenheit, die mich direkt mit meiner weiblichen Intuition verbindet. Jede Pflanze hat ihre Botschaft für dich. Wenn du mit ihr eine Beziehung aufbaust, dann wirst du die Botschaften hören, die sie speziell für dich hat. Und so wirst du auch lernen den Bärlauch in deiner Küche so zu verwenden, dass er für dich und deine Familie seine wunderbaren Heilwirkungen entfaltet.

Ich wünsche dir viel Freude mit der Kraft des Bärlauch. Lade ihn in dein Leben ein und lass dich von seiner Botschaft berühren,

 

EINE EINLADUNG. FALLS DU NACH EINER SINNLICHEN, BEWUSSTEN UND ACHTSAMEN - WEIBLICHEN ART DES ENTSCHLACKENS SUCHST UND SANFT AUS DEM WINTERSCHLAF ERWACHEN MÖCHTEST, DANN LADE ICH DICH ZU MEINEM NÄCHSTEN ONLINE KURS MONDSCHÖN ENTSCHLACKT EIN. ICH BEGLEITE DICH ACHT TAGE LANG DURCH EINE GENUSSVOLLE UND ÄUSSERST WEIBLICHE ENTSCHLACKUNGSZEIT.  HIER KANNST DU MEHR ERFAHREN.