Von Drachen, Muttergöttinnen und Lammas - dem Sommerfest im August

Die Welt ist im Wandel,
Ich spüre es im Wasser,
Ich spüre es in der Erde,
Ich rieche es in der Luft.
Vieles was einst war ist verloren,
da niemand mehr lebt, der sich erinnert.
— Herr der Ringe
Bildquelle:  Pinterest

Bildquelle: Pinterest

Seit einigen Jahren reise ich mit meinem Sein und meiner Trommel durch einzelne Teile Europas, lege meine Füsse auf die Erde und erfühle die geomantischen Kraftlinien an verschiedenen Orten der Natur, die an ganz besonderen Plätzen Griechenlands, Kroatiens, Frankreichs, Deutschlands und Englands liegen und erweckt werden wollen. Es ist die Drachenkraft der Erde. Gaias Kundalini Shakti - seit jeher bekannt, gehütet und in der Geschichte der Menschheit spirituell von verschiedenen Gruppierungen aufgeladen, genützt und auch für machterfüllte Zwecke missbraucht (z.B einer dieser Orte, der in Deutschland im Zuge der faschistischen Machtübernahme rituell missbraucht wurde, waren die Externsteine im Teutoburger Wald). Dort wurden Tempel und Kirchen gebaut. Okkulte Bünde hielten und halten an diesen Orten ihre Rituale ab, um die Kraft der Drachenlinien für ihre dunklen Zwecke zu missbrauchen und das Schicksal der Menschen zu lenken. In Richtungen, die uns allen bekannt sind. Denn wir leben und erleben sie jeden Tag. Im Innen und Außen. Denn alles, was auf den Drachenlinien gebeten, gesungen, gerufen wird, hat einen Einfluss auf das kollektive Unbewusste der Menschheit. Auf all das, was wir denken, fühlen, sind. Und deswegen ist es so wichtig, an diese Orte zurückzukehren. Im Kreis der Frauen zusammenzukommen. Die Drachenkraft der Erde zu heilen, aus den missbräuchlichen Kräften zu erlösen und einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Geschichte der Menschheit und das unterdrückte spirituelle Wissen Europas befreit werdeb, damit wir neue Pfade des Lebens beschreiten können.

Die auf Drachenlinien liegenden Orte sind seit vielen Jahrtausenden von Menschen rituell und kultisch genutzt worden. Man findet dort megalithische Reste und Sagen mit starkem matrifokalem Bezug - dort wurde die große Kraft der Mutter Erde als Göttin verehrt. Es sind Orte, wo wir wir uns mit der Urkraft der Erde verbinden und damit mit unserer eigenen weiblichen Kraft. Wir haben einen unmittelbaren Zugang zu den spirituellen Ebenen des Seins und aktivieren die Urfrau in uns. Wir können uns mit dem verborgenen Wissen der Menschheitsgeschichte verbinden. Empfangen Botschaften, verstärken dem Lauschen nach Innen, erhalten Nachrichten aus der Seelenebene und können so ein größeres Bild unserer Reise als Menschen hier auf Erden erfassen.

Die Drachen kommen in allen Kulturen dieser Welt vor. Sie sind Repräsentanten für Mutter Erde, aber auch für alle Elemente und archetypischen Formen der Göttin. Sie sind die Hüter der Erde - und halten die Gitterstruktur von Midgard - der Mittelerde, dem Platz, wo die Menschen wohnen - aufrecht. Es gibt Orte des Wasserdrachen, der die Kraft der Muttergöttin aktiviert (z.b. Kärnten mit all seinen Seen) oder auch Orte des Feuerdrachen, der die Sexualität aktiviert (Kroatien). Es gibt Drachen der Luft (Himalya) oder auch Drachen, die uns über die

Doch durch den Missbrauch ihrer Kraft ist die Welt aus dem Gleichgewicht geraten - und es wird nun langsam Zeit alles wieder ins Gleichgewicht zurückzuholen. Die Menschen daran zu erinnern, dass ihr Erbe die Erde ist. Ein Paradies, das es zu hüten gilt. Midgard - Mittelerde, Verbindung zwischen den Welten. Zwischen oben und unten. Innen und Außen.

Deinen Drachen als Frau reiten

Meistens sind es Berge und Hügel, die über den geomantischen Linien der Erde liegen. Die schlafenden Drachen, die erweckt werden möchten. Der Drache steht als Archetyp für die ursprüngliche Wildheit der Frau. Auf den Drachenlinien zu wandeln, bedeutet deine wilde, freie, unangepasste Kraft als Frau zu spüren. Dich selbst in deinem Archetyp der Drachenreiterin zu erkennen. Dich mit deiner sexuellen Kraft zu verbinden und deine Füsse bewusst auf die Erde zu legen. Ihren Herzschlag in deinem Herzen zu spüren. Und zu erkennen: Ich bin Seele im Körper. Und hier, um mich vollständig zu verkörpern.


Keltische Jahreskreisfeste und die Drachenlinien

Das Feiern der keltischen Jahreskreisfeste ist eines der Rituale, das uns direkt mit Mutter Erde verbindet. Unseren weiblichen Rhythmus in ihren Rhythmus hineinträgt. Aber auch die Drachenlinien aktiviert und das alte Wissen von Mutter Erde in das Bewusstsein der Menschen trägt. In dem wir zu den keltischen Jahreskreisfesten, ihren Symbolen und Ritualen zurückkehren, erinnern wir uns an unser Erbe als Menschen von Midgard. Wir finden tiefe Bedeutung und Sinnvolles in unserem Leben und kreisen im Rad der Zeit durch das Leben mit der Erde. Erwachen in unserer Kraft. Unserer wahren Kraft.

Wir sind nun Ende Juli/Anfang August im Jahreskreis der gebärdenden Muttergöttin angekommen. Madron. Wir feiern das uralte gällische Fest Lammas. Lughnasad. Die Mutter der Fülle schenkt und schenkt und schenkt uns großzügig und liebevoll all das, was die Sommersonne zur Reife gebracht hat. Ihre Farbe ist Gold. Ihr Tier die Hirschkuh. Ihr Gebet: Dankbarkeit. Es ist Zeit tief in die Wurzeln der Erde zu kehren. Dich in die Fülle des Lebens zu setzen. Und dich von der großen Muttergöttin umarmen zu lassen. In all deiner Schönheit. Und all deinem Schmerz.


Du hast für die nächsten Tage wieder die Möglichkeit dich für meine Online Sadhana Frau sein im Jahresrad anzumelden. Ich begleite dich ein Jahr lang durch die keltischen Jahreskreisfeste. Mit Geschichten, Yoga Ritualen, Meditationen, Arbeitsblättern und ganz viel altem Wissen. Damit du lernst mit der Erde zu reisen und deine Kraft als Frau zu spüren und zu leben. Kehre mit mir zur alten Tradition der Göttin zurück und lass uns die Drachen der Erde und die Drachen in dir erwecken. Damit du ganz in deine Kraft tauchen und deinen Beitrag zum Bewusstseinswandel der Menschheit leisten kannst. Hier kannst du mehr erfahren und dich anmelden.

Love Nives

Reise mit mir zu den Drachenlinien. Online in meinem Kurs Frau sein im Jahresrad oder auch während meines Retreats in Kroatien. Herzfeuer und Drachenkraft.



Istrien_3.jpg

Herzfeuer und Drachenkraft Retreat

20954009_10154955948801687_2790662155785761080_n.jpg

Frau sein im Jahresrad Online Kurs












Nives Gobo