Im Kreis der Frauen

 
How would your life be different if there had been a place for you, a place for you to go to be with your mother, with your sisters and the aunts, with your grandmothers, and the great- great-great-grandmothers, a place of women to go, to be, to return to, as woman? How might your life be different?
— Judith Duerk aus Circle of Stones

Heilsam. Erhebend. Heilsam. Stärkend. Heilsam. Im Kreis mit Frauen sitzen. Fühlen. Sein. 

Irgendwann habe ich beschloßen, dass ich dem Ruf meiner Ahninnen folgen und mich wieder mit Frauen verbinden will, um mein Wissen zu geben, zu teilen und zu empfangen. Im Kreis der Frauen zu sitzen, ihren Geschichten zu lauschen, von ihnen zu lernen und dadurch meine eigenen Freuden und Schmerzen reflektiert zu sehen, hat mich in meiner weiblichen Kraft gestärkt. Vertieft. Ankommen lassen. Seitdem ich in unseren Shakti Yoga Teacher Trainings auch mit großen Frauenkreisen arbeite, habe ich erkannt, wie essentiell es ist, die jahrtausendealte Tradition des weiblichen Kreises wiederaufleben zu lassen. Denn nur im Kreis können wir einander auf Augenhöhe begegnen. Zuhören. Reden. Und erkennen, was uns als Frauen in unserem Sein ausmacht. 

 

Der Kreis ist rund. So wie der Mond. In seiner Symbolik gibt es keinen Anfang und kein Ende. Nur ein ewiges Drehen. Einen Zyklus. Ein ewiges Drehen wie im Tanz. Es gibt kein Oben und Unten. Kein Besser oder Schlechter. Schöner oder Hässlicher. Im Kreis sind wir alle gleich. Gemeinsam. Tanzend. Weinend. Singend. Lachend. Wir lernen voneinander ohne uns zu vergleichen. Lassen uns inspirieren, um uns selbst besser zu verstehen. Haben keine Angst, denn wir werden vom Kreis zusammengehalten. Können uns fallen lassen. Uns zeigen und gesehen werden. Halt finden in seiner fliessend runden Struktur und uns innerhalb seiner Grenzen auflösen. 

Im Kreis der Frauen fühlen wir uns verstanden, getragen, unterstützt. Denn wir haben alle denselben Schmerz. Und dieselben Freuden. Es sind die Geschichten, die uns verbinden und nicht die Gefühle, die uns trennen. Wir können die gesellschaftlichen Masken der Weiblichkeit ablegen und uns zeigen. So wie wir sind. Im Kreis der Frauen zu sein ist heilsam und kraftvoll, denn er trägt uns in ein tiefes Vertrauen zueinander. Wir können uns gegenseitig tragen und halten. Stark sein für jene die schwach ist. Verzeihen, wenn die dunklen Schatten hochkommen - jene die uns Frauen oft so weit voneinander treiben. Neid, Missgunst, Eifersucht, Angst. Es ist immer wieder die Angst vor unserer eigenen Schönheit, die uns die Schönheit der anderen Frauen nicht sehen lässt. Es ist die Angst, die uns lähmt und uns nicht in unsere wahre Größe wachsen lässt. Es ist die Angst, die uns daran hindert Leben zu leben. Und doch ist sie so wichtig, die Angst. Nicht da, um verdeckt zu werden. Überschminkt. Überspielt. Verniedlicht zu werden. Sie ist da, um konfrontiert, umarmt, geliebt zu werden. Im Kreis der Frauen kann die Angst sich auflösen. Wenn wir bereit sind ihre Projektionsfläche voneinander abzuwenden und sie in unser eigenes Feld zu tragen - zu heilen, was bei uns geheilt werden will. Im Kreis der Frauen bekommen wir die Kraft der Weiblichkeit - ein tiefes Feld all der Frauen, die vor uns waren und bewusst oder unbewusst für das gekämpft haben, was wir heute sind. Wir bekommen die Kraft, um der Angst zu begegnen. Sie zu küssen und sie aufzulösen. 

Wenn wir lernen wieder in den Kreis zurückzufinden. Einander zu begegnen. Wirklich zu sehen anstatt nur durch einander durchzublicken. Wenn wir bereit sind, uns vor unserer eigenen Schönheit zu verbeugen, dann werden wir uns vor der Schönheit jeder einzelnen Frau verbeugen - und mit dieser Tiefe ihre Tiefe berühren. 

Das wünsche ich uns. Im Kreis der Frauen Heilung zu finden. 
Und so lade ich dich zum Wild Women Summit ein - einem Online Frauenkreis, bei dem du dich kostenfrei anmelden kannst, um den Geschichten von Frauen zu lauschen und dadurch gestärkt, inspiriert und getragen zu werden. Ich bin als Speakerin dabei und rede am 7. Tag der Schöpfung über Menstruation, das Blut und die Sexualität.

Klicke auf das Bild und melde dich an. Wir für dich. Von Herzen. 

unnamed 2.png
 
 
Nives Gobo