Sacred woman rising. Über Neumondkräfte und das globale weibliche Erwachen.

 

Neumondmomente. Wieder einmal. So wie jeden Monat, gibt uns dieser besondere Moment im Laufe der Zeit die Kraft einen neuen Zyklus zu begehen. Und so wie jeder Neumond schenkt er uns ein Thema, das wir für die nächsten Wochen beleuchten dürfen - auf unserem Pfad zur Ganzwerdung. 

Der heutige Neumond im erdigen Stier bringt Licht auf ein besonderes Thema, das mir seit vielen Jahren am Herzen liegt und wofür ich einen Teil meines Lebens gebe, um Zeugin eines globalen Paradigmenwechsels zu sein. Das Erwachen der weiblichen Kraft in ihrem sinnlichen Ausdruck. Denn mit seinen Qualitäten der Geduld, des Langsam Werdens, des Genusses und der Sinnlichkeit bringt er uns zu jenen Qualitäten zurück, die wir als Frauen oft zu schnell vergessen und die uns doch so sehr in unserer Essenz prägen. In einer Welt, die sich dreht und dreht und dreht und immer verrückter wird. Wir bringen mit Neumond im Stier unser Bewusstsein zu der materiellen Ebene unseres Lebens - zu unserem Körper, Mutter Erde und der Art und Weise, wie wir mit dem Leben im Körper als Manifestation von Seele umgehen.

Stier lädt uns ein, sinnlich zu werden. Das irdische Leben zu genießen. Tiefer ins Leben zu tauchen, um es mit all unseren Sinnen zu erfahren. Zu erfühlen anstatt es zu denken. Er erinnert uns daran, wie wichtig es ist, unser Sein als Frauen mit der Energie von Mutter Erde zu verbinden - denn dort und durch sie können wir erkennen, wie voll und füllig unsere weibliche Kraft ist. Stier flüstert uns für den nächsten Neumondzyklus zu: Nice and easy. Slow and steady. Wir bekommen Zeit, um unseren Körper zu erkunden. Ihm sinnlichen Ausdruck zu schenken - rot, wild, erdig, genussvoll. Das sinnliche Erleben des Lebens ist eine essentielle Erfahrungsebene für Frauen - und sie wurde und wird immer noch  stigamtisiert, mit Schuld und Scham belegt und mit patriarchalen Geschichten von Schönheitsidealen überschrieben, die uns daran hindern, uns selbst in unserem Körper voll und ganz zu lieben. Denn unser weiblicher Körper repräsentiert die Fülle und Schönheit von Mutter Erde. Und Neumond im Stier ruft uns zu: Kehre zu ihr zurück. Zur Erde. Liebe dich. In deinem Körper. Denn du bist die Trägerin der Sinnlichkeit in ihrer fruchtbaren Ausdrucksform. 

stier.jpg

Lasst uns einen Garten anlegen. Einen, wo das Fühlen und das sinnliche Erleben des Alltags mehr Raum bekommen. Wo wir unsere nackten Füsse auf Mutter Erde legen. An ihren Blüten riechen. Ankommen in unserem Körper, der der Tempel unserer Seele ist. Wahre Spiritualität beginnt damit, dass wir als Frauen beginnen, unseren Körper zu lieben. Sinnlich zu pflegen, nährend zu genießen und ihn auf die feuchte, nackte Erde zu legen - um ganz heil zu werden. Denn es ist die Erde und das Leben mit ihren Zyklen, die uns ganz macht. Als Frauen in unserer Essenz. Es ist die Selbstliebe, die wir uns schenken dürfen, um darin das Leben zu atmen. Genussvoll und sinnlich. 

 

Volles weibliches Erwachen - für die nächsten sieben Jahre

Nicht nur der Neumond strahlt im Stier versteckt auf das Leben der Menschen - auch der revolutionäre Planet Uranus kehrt nach sieben Jahren in den Stier zurück und reformiert die Art und Weise, wie wir seine Themen in unser Leben als Frauen integrieren. 

Mit Uranus im Stier wird sich die Erde in den nächsten sieben Jahren rütteln und schütteln. Vielleicht mehr denn je, um uns daran zu erinnern, wie sehr wie sie vergessen haben. Wir nehmen ständig von ihr, ohne zu geben. Kein Gebet. Keinen Gesang. Keinen Tanz. Wir atmen ihre Luft. Trinken ihr Wasser. Essen, was sie uns schenkt und verbrennen sie im Feuer, um uns wärmen. Kein Danke. Keine Wertschätzung. Keine Demut. Doch so wie jede Beziehung, so ist auch die Beziehung zur Großen Mutter Erde eine Gebende und Nehmende. Die globale Umweltkrise der wir uns schmerzhaft bewusst werden - jeden Tag mehr - ist eine Repräsentation einer Beziehung, die schon viel zu lange aus dem Gleichgewicht geraten ist. Und sie spiegelt jene Muster wieder, wie wir mit der Kraft der Frau und der Weiblichkeit in unserem Alltag als Männer und Frauen umgehen. Das Weibliche benötigt ein vollkommen neues Erwachen. Es reicht nicht mehr aus, es über Kleider, Schmuck, Schönheitsoperationen und Leistung zu definieren. Es braucht Tiefes. Heilsames. Wahres. Damit wir in eine neue Welt gehen können. Als Frauen und Männer. 

Uranus im Stier wird uns in den nächsten Jahren mit all diesen Themen konfrontieren und uns hoffnungsvoll in etwas Neues, Revolutionäres, noch nie Gesehenes führen. Wie genau wir den Garten gestalten wollen, den Stier uns nun schenkt, liegt in unserer Hand. Ein Planet. Für uns alle. We are all in this together. Das ist neben all dem Chaos, der Trennung, der Angst und Verzweiflung das, was wir fühlen dürfen. Es geht schon lange nicht mehr um Ich. Denn es ist ein Wir, um das wir uns langsam aber sicher kümmern dürfen. Für mich ist die Zukunft weiblich. Und ich glaube daran, dass uns starke, erwachte und ihrer wahren Essenz bewusste und sinnliche Frauen dorthin führen werden. Dafür kämpfe ich. Dafür stehe ich. Das ist meine Mission. 

unnamed 2.png

 

Meine Sternenflüsterin Ellen von Muggelig schreibt hier ihre Gedanken und Botschaften zu dem neuen Mond, der wahrlich Neues bringt - mit viel sinnlicher Heilung...

Es steht uns allen ein „once“ in a lifetime Event bevor. Eine Paarung der ganz besonders fruchtbaren Art. Mit der stierischen Neumond Energie wechselt Mr. Electrify und „Ich Wirbel mal alles durcheinander“ (Uranus) sein Wirkungsfeld. Er betritt für die nächsten sieben Jahre die Bühne von unseren Werten, Geldsystemen, Genuss, Nahrung (Landwirtschaft). Zwei Energien, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Energien, die wenn sie sich bewusst befruchten, die besten Früchte hervorbringen. Wenn YIN (Stier/Venus) und YANG (Uranus) sich voller Offenheit und Hingabe paaren entsteht (R)evolutionäes. Diese Uranus Energie trägt die Überschrift:

„Lebe deine Individualität zum Wohle Aller - schonungslos!“ 

Ohne Ausbeutung, Vernichtung, Erniedrigung, Entwürdigung. Ein klares JA zur individuellen und kulturellen Vielfalt! Für alle Lebewesen! DANKE an Netta aus Israel, die ihren SongContestBeitrag auf Ihre Art zur Botschaft macht: "I'm so happy", quietscht sie so vergnügt. "Thank you so much for choosing different. Thank you so much for accepting differences between us.“ Nicht nur die Vielfalt auch und gerade unsere Unterschiedlichkeit gilt es zu leben. Und hei liebe patriarchalische Denker und Lenker, das heisst nicht: wir sind (doch) die Besten. Das hat ausgedient! 

Kleine Zeitreise

Diese Art der Paarung von Uranus und Stier gab es zum letzten Mal von 1934 bis 1942. Ja eine wilde Zeit! Mit viel zerstörerischen Energien. Die uns keineswegs zur Wiederholung einladen. Sonst hat in der Tat wenig, bis keine Entwicklung stattgefunden und die Bergaufbremser sind (immer) noch am Werk und an der Macht.  Was jetzt dran ist und uns handeln lässt ist: Bewusstsein und Bewusstheit.  Wenn wir es schaffen, dieses erdige NeumondPortal (sechs Planeten im Element Erde) mit der spritzigen, kreativen Zukunts-Energie von Uranus anzureichern, kann wahrlich NEUES, NeuArtiges entstehen.

Time to manifest

Kreiere mit der Allround - Künstler Energie (Uranus) und der Beharrlichkeit, Beständigkeit und Nachhaltigkeit von Stier (d)eine neue Welt. An diesem neuen Entstehungsfest stehen dir kraftvolle Energiequellen zur Seite. Der Tanz von:

  • Mars, deiner Macherenergie
  • Saturn, deiner (Lebens)Zielführenden Energie
  • Pluto, deiner transformierenden Energie

alle im Zeichen des Arbeitstiers von Steinbock!

PLUS in der Neumond Zeit:

  • Sonne, deine Ego - und Persönlichkeits Energie
  • Mond, deine InnenRaumWelt, dein Gefühlshaushalt
  • Merkur, dein Denkvermögen

(ver)wandeln im Stier, der Bewahrerin, deiner Geniesser und Vermehrerin.

Also, wenn das kein Fest der Erdung und des ManiFestierens ist!? Dieses Spektakel wird mit deinem „Glücks“Planeten und dem Gönner aller Energien von Jupiter wunderprächtig unterstützt. Damit das Ganze auch nachhaltig und echt wird und nicht nur die schlechte oberflächliche Wiederholung der Wiederholung: erinnere ich dich, dass das Ganze die tiefgründige skorpionische Handschrift trägt. Dort befindet sich nämlich die Energie des Glückes! Also du Zauberwesen: zeit zum ManiFestieren. Nimm das Wort mal auseinander: Mani - Fest - (s)tier!

Was gibt es zu tun?

Mach deine Finger dreckig, lauf Barfuss, geniess den Blick in die Sterne. Lass dich als Frau feiern. Schaff Ordnung! Geniess den Duft des Wandelns. Der Blumen, des leckeren selbstzubereiteten Essens. Erinnere dich an deine ureigene Buddhanatur in dir - durch das Stillsein und lauschen, WER aus dir heraus spricht und handelt. Gönn dir diese „peace“ of mind Zeit zum Zelebrieren (Stier) deiner Dankbarkeit und dem inneren Wissen: ALLES ist GUT!

Und frag dich:

☽ Was sind meine Werte? 

☽ Für was stehe ich, unverkennbar (ein)?

☽ Wo fühle ich mich eingeengt und unfrei?

☽ Was kann ICH dafür tun, dass ich Raum und Weite wahrnehme?


Zelebriere das Unbekannte. Streck deine feinen Antennen (Uranus) aus und erlaube dir eine klassische Uranusfrage:

♅ Was würdest Du tun, wenn es dir tatsächlich (immer) egal wäre und ist, was andere über dich denken und von dir halten? Der Grundsatz von „Ahimsa“ = Gewaltlosigkeit gilt dabei natürlich immer!♅

In welchem Lebensbereich wirbelt bei dir eigentlich Uranus rum?

Wenn du deinen Aszendenten kennst, nimm diesen. Das Zeichen, in dem deine Sonne steht kannst du natürlich auch lesen. Doch der Aszendent ist das in dir wohin du dich im Laufe deines Leben (hin)entwickelst. Dein Seelenweg… Also way more intense… Hier dein kleiner  kosmischer Spickzettel, der dir dabei hilft deinen Lebensbereich „neu“ zu identifizieren. Jener, in dem sich Uranus die nächsten SIEBEN Jahre rumtreibt, will eine NeuKreation oder eine andere Art der Beachtung bekommen! Erinnere dich: dort wo sich Uranus befindet, geht es um deine Andersartigkeit, deine Individualität, deine Neukreation, dein rebellieren.

  • Widder = Das Haus deiner Werte, deines Geldes, der Nahrung, die du zu dir nimmst 
  • Stier = Hier geht es um (d)eine neue Basis - dein neues Selbstbild - dein Wie nimmst du dich wahr und willst wahrgenommen werden.
  • Zwillinge =  Deine Träume wahr werden lassen - Raum für Spiritualität neu auflegen. 
  • Krebs = Deine (Lebens)Ziele, deine Art und Denkweise deiner Freundschaften,
  • Löwe = Deine Berufung leben, Karriere wird eine von Grund auf neue Basis erhalten
  • Jungfrau = Deine Lebensphilosophie, deine Weltanschauung bringt dich in andere Länder und auf Reisen 
  • Waage = Deine Art der Sexualität, dein Bild der „wahren“ Liebe und das Verhältnis zum Geld der anderen (Kredite) 
  • Skorpion = Rebellion und Neukreation deiner Partnerschaften, Beziehungen aller Art
  • Schütze = Dein gesunder Lebensstil will neu erfunden und auch wirklich gelebt werden, ebenso deine Art und Weise wie (organisiert) du arbeitest. 
  •  Steinbock = Die Lebensfreude, der Spass im Leben, will eine neue Verliebtheit erfahren. Steht etwa „Nachwuchs“ an - in welcher Form auch immer!
  • Wassermann = Wo ist deine Heimat? Wie definierst und lebst du sie wirklich. Was ist deine innere Heimat, woher kommst du?
  • Fische = Deine Art der Kommunikation, dein vertrautes Umfeld, erfahren einen Wandel.

Also nun bist DU an der Reihe. Denn remember: Uranus fragt nicht nach, ob du bereit für (d)eine Veränderung bist - er „Macht“ einfach. Sonst wäre es ja auch keine Überraschung. 

Impuls:

Nutze einfach die Zeit und die tollen Rituale von Nives, z. B. aus ihrem sehr bewegenden Programm für Frauen: Mondkreis. Und falls du Lust hast und ganz individuell in deine Uranusenergie einsteigen willst und wie du sie am besten nutzen möchtest, freu ich mich auf dein Kennenlernen.

Also du Zauberwesen, denke daran Überraschungen, bei denen du weisst, was sie mit sich bringen, sind keine! Halte es lieber mit dieser Art von Weisheit: Das Leben steckt immer voller Überraschungen. Die größten und herausragendsten stecken in dir SELBST! Go for it. Auf deine erdende Zeit voller kreativer Taten und grandiosen Verwandlungen. 

Voller kreativer Energie küsst dich, Ellen

Hier kannst du mehr über Ellen und ihre Arbeit erfahren. Lust deine Art und deinen Möglichkeiten noch mehr an den Hörnern zu packen? Dann erkunde mal die Idee eines AstroCoachings oder komm bei muggelig.com vorbei und du erfährst mehr von ihren himmlischen Geschwistern und ihren Botschaften.


Und auch ich wünsche dir den Beginn von einer zutiefst sinnlichen Zeit im Mai - begegne dir als Frau, erdig, fruchtbar und bereit Mutter Erde zu erfühlen. 

 
unnamed 2.png
Nives.jpg

Was Ich im Mai für dich habe

ENTDECKE DEINE EINZIGARTIGE UND SINNLICHE WEIBLICHKEIT. REISE MIT MONDSCHÖNE APHRODITENKRAFT ZU DEINER INDIVIDUELLEN SCHÖNHEIT UND ENTDECKE GENUSS, KREATIVITÄT, LIEBE UND HARMONIE IN DER BEGEGNUNG MIT DIR SELBST. Erfahre hier mehr