mooNnotes. Neumond im Widder. Alles wird neu.

 

MOONNOTES IST EINE ZWEIMONATLICHE KOLUMNE, DIE ICH MIT MEINER LIEBEN UND ZAUBERHAFTEN STERNENFLÜSTERIN ELLEN VON MUGGELIG, ZWEIMAL IM MONAT - JEWEILS ZU NEU- UND VOLLMOND - FÜR DICH SCHREIBE. MIT RITUALEN, WORTEN UND INSPIRATIONEN ZU DEN EINZELNEN MONDINPHASEN. 

Wenn Frau lernt mit den Rhythmen und Zyklen der Erde, der Sterne und des Mondes zu leben, erhält vieles einen tieferen Sinn im Leben. Denn sie hat gelernt zu verstehen, das es für alles eine Zeit gibt. Und sie hat verstanden, wie sie die Qualitäten der einzelnen Zeiten nutzen kann, um ihrem Leben einen gewissen Zauber zu verleihen. Die letzten zwei Wochen waren herausfordernd - aus unterschiedlichen Gründen. Einerseits warteten wir sehnlichst darauf, dass der lange Winter endlich unser Leben entlässt, andererseits führte uns der letze Vollmond in die Tiefe unserer Verletzungen. Und Merkur rückläufig warf uns nochmal all jene Dinge ins Leben hinein, die einer tiefen Klärung, einem Loslassen, Verfeinern und ein Überdenken erfordern. So sind vielleicht nicht nur Beziehungen beendet worden - nämlich solche, wo schon länger in der Tiefe eine Schieflage besteht, sondern vielleicht sogar Projekte, Verträge oder andere Dinge, die unser Leben ganz schön verwandelt haben. Manchmal ist Loslassen wichtig - gerade am Ende des Winters und am Beginn des Frühlings. Und nun bewegen wir uns hin zum nächsten Neumond im Widder am 15. April 2018 - der uns nach all den Up's and Down's der letzen Wochen in einen absoluten Neuanfang mit ganz viel Feuerkraft bringt. 

Das Motto der sonnigen Frühlingswoche lautet:

 

Allnew.jpg

 

Neumond im Widder führt uns wieder zum Beginn zurück. So wie jeder Neumond initiert er einen neuen Zyklus. Frau lebt von Neumond zu Neumond und hat so im Laufe eines Jahres 13 Mal die Möglichkeit die Kraft des Neubeginns in ihr Leben zu holen. Es ist pure Magie zu verstehen, dass wir jeden Monat aufs Neue die Kraft unserer Intentionen setzen können, um den nächsten Zyklus gemäß unserer innigsten Wünsche und Sehnsüchte zu gestalten. Denn wir sind Schöpferinnen unseres Lebens. In allem, was wir denken, fühlen und handeln. Eine große Selbstverantwortung legt sich so über unser Leben und wenn wir aus vollem Herzen Ja zu ihr sagen, dann führt uns das Leben in die Tiefe. Hinein in unsere Essenz. Hinein in unsere Schöpferin. In die Kraft der wilden Urfrau und ihrem einzigartigen Seelenfeuer. 

Dieses Neumondwochenende im Widder steht ganz im Zeichen deiner Führungskraft. Doch bevor du mit voller Feuerzündung in den neuen Zyklus starten kannst, bedarf es einer emotionalen Klärung jener Dinge, die sich in den letzten Wochen gezeigt haben. Was hast du erkannt? Was darf verbrennen? Was noch als Kompost auf die Frühlingserde fallen, damit es vollkommen Neues entstehen kann. Setze dich an einem der kommenden Tage in die Stille mit deinem Selbst. Schreibe auf, was gehen darf. Verbrenne es. Schreibe auf, was kommen darf. Lege es auf deinen Altar. Und nimm noch Ellen's Worte mit hinein ins Wochenende, um diese besondere Zeitqualität in ihrer Kraft für dich zu nutzen. 

 

ELLEN VON MUGGELIG UND IHRE GEDANKEN UND WEISHEITEN ZU DEM Neumond im Widder an diesem sehr kraftvollen Wochenende. 

 

Kosmisch verrückte Delikatessen werden uns mit dieser Neumond Energie beschert. Etwa Chilli -Con - Carne - Eis mit Karamellsoße. Oder Apfelstrudel mit Bärlauchpesto. Knuspermüsliauflauf mit Wildkräutern und Senfsoße. Was?!

Spürst du was da innerlich abgeht, wenn du das liest und dir auf der Zunge vergehen lässt. Was passiert in deinem Körper und in deinem Gesicht… Welche Geschichten laufen in deinem Kopf ab? Welche Worte und Argumente tauchen auf!

Von wid(d)erlich ablehnend bis oh ja, lass uns das einfach mal probieren (entwickelte Uranusenergie). Justieren geht ja immer noch! Doch kategorisch ablehnen, das ist feige. Und so ergibt ein Wort das andere und eine wilde, exzentrische Tat folgt der nächsten Unüberlegtheit. (Widderenergie unausgeglichen)

 

Und plötzlich spielen wohl alle verrückt? Dein kosmisches Menü genauer beleuchten

Welcome Strangers! Jene Wesen, die in diese astrologischen Neujahres - Frühlingsnacht das Licht der Welt erblicken sind alles andere als „Normalos“ (was auch immer das für dich ist). Es sind unsere „Soulful Warriors“. Jene, die all ihre Energien so einsetzen, dass sie sich und andere mit ihrem Tun weiterbringen.

Diese intensive Neumondtage sind alles andere als ruhig. Ja, sie laden zur Besinnung ein. Doch schütteln sie nun massiv den Winter und somit auch deinen Gefühlshaushalt durch. Trennungsschmerz, verletzte Gefühle und Missverständnisse, Rechthaberei und Ausbrechen aus alten Mustern haben uns die letzten Wochen begleitet. Der Höhepunkt?

Die Neumondnacht - denn da will deine ureigne „seelenvolle Kriegerin“ in dir wachgeküsst werden.

Sie verlangt nach deinen Verrücktheiten und deiner eigenartigen Sichtweise (Uranus) auf die Dinge. Ebenso will sie, dass du dein ureigenes Temperament und deinen willigen Tatendrang  (Widder) auspackst und die Dinge angehst. Und dennoch gefühl - und liebevoll (Mondenergie) dabei bleibst. Oha!

Selbstlos versteht sich. Ohne Egoshooter Geschichten (Sonne). Sprich ohne Rechthaberei und „Ich weiss es aber besser als du“ Schulhofdiskussionen.

 

Eine kosmische Besonderheit. Ein flotter Dreier am Himmel:

Wenn bei Neumond sich Sonne und Mond küssen und dann noch ein Dritter Freak (Uranus) im Bunde ist. Das ist echt eine heisse Angelegenheit und schüttelt so manch traditionell hergebrachte Denkweise durch.

 

Diese Tage stupsen dich an und wollen von dir wissen: 

  • Bist du nur auf dich und deine Wahrheiten fixiert und rammst unachtsam jedem die Hörner ins Herz? Nur weil DU glaubst, die Weisheit mit Löffeln gemampft zu haben und auf „dem rechten“ Pfad bist? Ohooohhh… that hurts. Dir am meisten und ihr sowieso. 
  • In welchem Lebensbereich kann ich JETZT beseelte Veränderungen herbeiführen, so dass es mir besser geht? Und JA, das kann auch bedeuten, dass es dem anderen missfällt. Es ist die ART und WEISE, wie du es transportierst. Tipp: Merkur = deine Art der Kommunikation läuft wieder vorwärts und kann dich dabei wunderprächtig unterstützen. Wie? Na in dem du achtsam und mitfühlend kommunizierst.  

 

Ach, das Kind ist schon in den Brunnen gefallen und du hast dir die Zunge schon verbrannt? Na wie wäre es mit einem: „Hei, das tut mir echt Leid. Ich wollte dich nicht verletzen! Kann ich nochmals von Vorne (Widder) beginnen?“ Wow - welch Größe und wahre (r)EVOLution durch dich hier spricht. Und wie befreiend sich das anfühlt! So schmackhaft, lebendig und grossartig wie der Lieblingskuchen deiner Oma.

 

Dein Mantra, welches dich unterstütze kann:

Ich mach die Regeln auf meine Art und bin offen für andere Sichtweisen. Ich lausche durch mein mitfühlendes Herz und handle durch den Verstand eines neugierigen Kindes, mit der Erfahrung einer alten Weisen Kriegerin! Halleluja!

 
 

 

Auf deine ureigene uns köstliche Art über dich hinaus zu wachsen. Möge dich deine Neumond - und Einkehrzeit nahrhaft und köstlich zugleich sein. Auf (d)ein neues, köstliches Jahr! Flüstert dir Venus im stillen zu. Leben auf deine Art, das wünsch ich dir von Herzen - Ellen ganz muggelig. 

 

 

Wenn du Lust bekommen hast, dein Leben als Frau den Rhythmen der Mondin auszurichten und dadurch deine pure magische Schöpferinnenkraft in dein Leben zu holen, dann lade ich dich zu meinem Online Frauenzirkel Mondkreis ein. Wir atmen, tanzen, sind mit der Mondin in ihren unterschiedlichen, speziellen Qualitäten und lernen zur richtigen Zeit jene Dinge zu tun, die unser Potential in seine volle Ausformung bringen. Hier kannst du mehr über Mondkreis erfahren. 

Und nun entlasse ich dich in ein feuriges, warmes und Durchbruchartiges Widder Neumondwochenende,

Danke fürs Lesen und Zuhören,

unnamed+2.png
love+Nives.jpg