2019 - Das Jahr des Merkur. Bewegt, Schnell und Elektrisierend

 
Merkur.jpg

Und so dreht sich das Leben. In Kreisen und Zyklen. Trägt uns mal auf, mal ab und wieder zurück. Immer zum Anfang des Jahres - immer an denselben Punkt und doch stehen wir heute am zarten Beginn von 2019 woanders als wir vor einem Jahr noch waren. Als Menschen. Als Wesen mit all unseren Erfahrungen, Erlebnissen und Erkenntnissen, die aus jedem von uns etwas Einzigartiges machen. Jeder mit seiner Geschichte. Und seinem ganz eigenen Tanz durch das Leben.

Schon die Alten wussten, was wären wir Menschen ohne Sonne, Mond und Sterne? Was wären wir ohne das Eingebettet sein in etwas Größeres, etwas, von dem wir spüren, dass es doch eine subtile Kraft des Seins gibt, die unser Leben lenkt. Etwas, in das wir vertrauensvoll unser Leben legen können - vorallem, dann wenn wir gerade nicht wissen, wohin wir unser eigenes Schiff lenken sollen. Wir sind ein Teil eines größeren Sternensystems und in diesem sind Kräfte wirksam, die unser menschliches Leben beeinflussen. Ob wir daran glauben oder nicht - ist den Sternen egal. Sie wirken. Und ihre Kraft ist stark. Immens stark. Und so löst der junge Gott Merkur mit seinem Federhelm die sinnliche Venus, die uns durch 2018 begleitet hat, ab und entführt uns im Jahr 2019 in viel Bewegtes, Elektrisierendes und Kommunikatives. Ein Jahr von ganz anderem Stil als 2018. Ein Jahr, das sicherlich leichter wird, den die Lüfte des Merkur tragen uns weit, fort, hoch und lassen uns die expansive Qualität des Lebens erfahren.

Ein Gott und seine Attribute - Merkur, der ewig junge Gott. Der Schalk, der sein inneres Kind spielt und damit neckt, Streiche spielt, um uns an die Leichtigkeit des Lebens zu erinnern und daran, wie wichtig es ist, einfach mal mit viel Humor und Leichtigkeit durch das Leben zu tanzen. Hermes bei den Griechen. Mercurius bei den Römern. Er steht für den ewig währenden Neubeginn - von Ideen, Projekten, Beziehungen und dem darin verborgenen Zauber der Leichtigkeit. Sein Element ist die Luft, die uns dieses Jahr viel Bewegung, Schnelligkeit, Expansion beschert und in neue Weiten führt - sei es durch Reisen, neue Kontakte oder die elektrisierende Bewegung der Gedankenkraft. Zeus machte Hermes zu seinem Boten und so ist sein größtes Attribut im Jahr 2019 die Kommunikation. Jene mit uns selbst aber auch jene mit anderen. Er fordert uns auf die Sprache als das zu erkennen, was sie ist. Ein Ausdrucksmittel unseres Inneren. Und sie in diesem Jahr bewusst so einzusetzen, dass unser Innerstes zum Ausdruck kommt. Er kommt mit der Flügelmütze und dem Caduceus - dem Symbol der aufsteigenden zwei Schlangen - Ida und Pingala, Sonne und Mond, die sich um die Wirbelsäule schlingen und zu Erkenntnis führen. Selbsterkenntnis. In Leichtigkeit. Wir lassen die Weisheit in uns entstehen und drücken sie durch Sprache aus. Ein Jahr voller Redekunst in ihrer höchsten Ausformung und auch ein Jahr, das uns zeigen will, wie wir das Reden in seine höchste Kunst vollenden können. Merkur lehrt uns, was es bedeutet Erfahrungen zu erlebter Weisheit zu veredeln, und sie durch Kommunikation der Welt zur Verfügung zu stellen. Dabei tragen ihn seine Pedilen - seine leichten Flügelsandalen - durch die Welten, damit er seine göttliche Botschaft verkündet.

 

Meine Sternenflüsterin Ellen Holzschuster und ich reichen dir ein Video über das Merkurjahr 2019 und wie du seine Kraft in dein Leben holen kannst

unnamed 2.png
 
NivesEllenRound.JPG

Mondkreis. Ein Online Frauenkreis mit mondiger Magie und Sternenprise