Neumond in den Fischen und das Spiel der Gegensätze

 

moonNOTES IST EINE ZWEIMONATLICHE KOLUMNE, DIE ICH MIT MEINER LIEBEN UND ZAUBERHAFTEN STERNENFLÜSTERIN ELLEN VON MUGGELIG, ZWEIMAL IM MONAT - JEWEILS ZU NEU- UND VOLLMOND - FÜR DICH SCHREIBE. MIT RITUALEN, WORTEN UND INSPIRATIONEN ZU DEN EINZELNEN MONDINPHASEN. 

Zu Neumond steht die Mondin neben der Sonne. Sie geht zwischen Erde und Sonne auf und ihre Existenz wird vom Sonnenlicht überstrahlt. Bald werden wir sie wiedersehen, wenn sie kurz nach ihrer totalen Finsternis wieder beginnt sich gegen Osten einmal um sich selbst zu drehen, zu tanzen. Die Mondin braucht genau 29,5 Tage um die Erde einmal zu umdrehen, bevor ihr neuer Zyklus mit dem Zeitpunkt des nächsten Neumondes wieder beginnt. Genau so lang dauert der Menstruationszyklus. 

Neumond in den Fischen berührt das Wasser in uns. Viele emotionale Themen können hochkommen. Denn Neumond ist Ende und Beginn und lässt uns nochmal betrachten, wo wir einen emotionalen Breakthrough brauchen, um wirklich unsere eigenen emotionalen Bedürfnisse leben zu können. Dort wo Schmerz ist, lieg die Heilung. Fische gibt uns die Weite und Tiefe wirklich in den Ozean unserer Gefühle zu tauchen und die Weisheit für uns die Antworten zu finden, die tief in unserer Intuition verborgen sind. Für mich hat der Neumond in den Fischen eine der intensivsten Schwingungen der Introspektion. Fische gibt uns den Raum nach Innen zu gehen und der Neumond eröffnet den Zugang zu unserem innersten Kern. Dieses Wochenende lädt dich ein still zu werden, in tiefe Meditationen zu gehen und dich selbst zu fragen: Was möchte mit dem Frühlingsbeginn am 21. März in mir erwachen? 

 

Nährende Rituale für den Fische Neumond sind:

Meditation. ein Bild malen mit Wasserfarbenalles betrachten, was an schmerzhaften Emotionen hochkommt und kunstvoll zum Ausdruck bringen - denn die Heilung passiert dann, wenn wir sie betrachten. Nicht, wenn wir ständig vor uns selbst davonlaufen. dich mit spirituellen Inhalten beschäftigen, die dich jetzt rufen. Neumond ist immer der Neubeginn - was brauchst du für deinen neuen Zyklus, der am 19. März - kurz vor dem Frühlingsbeginn - seinen neuen Tanz beginnt. Finde deine Vision für den neuen Jahreszyklus. Am 20 März beginnt das Venusjahr. Mit dem Fischeneumond tauchen wir in unseren Traum ein und träumen ihn. Mit dem zunehmenden Mond im Widder (der gleich danach folgt) bekommt der Traum Form und wir treten in die Aktion der Manifestation. 

 
 

ELLEN VON MUGGELIG UND IHRE GEDANKEN UND WEISHEITEN ZU DEM Neumond in den Fischen an diesem sehr Gefühlsbetonten Wochenende. 

"Vor 32 Jahren brachte Bogner seinen „Fire and Ice“ Film in die Kinos. Die Welt des Skifahrens bekam ein neues Kleid und einen völlig neuen Auftritt: Abenteuer - Action - und die weiße
unschuldige Pracht des Winters. Bühnenzauber pur. Ob Bogner auch eine solch dramatische Neumondnacht wie diese am 17.03.2018 nutzte, um seinen Traum von „Fire and Ice“ zum Leben zu erwecken? Ich weiss es nicht. Was ich weiss ist: was ich spüre, ist:

Die Zeit vom 16.03. bis 18.03.2018 ist heiss und kalt. Besser gesagt: Feurig und wässrig. Gleichzeitig. Obwohl es die dunklen Nächte sind, wo Sonne und Mond sich am nächsten kommen und dich zur Einkehr einladen, wird dich dieser Neumond herausfordern
dein (Wirkungs)Feuer zu entfachen. Oder du lässt das ko(s)mische Spiel des Wankelmutes über dich ergehen, von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt.

Bescheidene Aussichten sagst du? Ja, könnte sein. Sag ich. Allerdings: Na lass mich erst mal erklären, was es damit auf sich hat: Der kosmische Himmelszauber beschert uns in dieser Zeit vier Planeten in den temperamentvollen, energiegeladenen Feuerzeichen. Ebenso befinden sich vier weitere Planeten in den sensiblen, verträumten und intuitiven Wasserzeichen. Wow - was ein hin - und her. Ein auf und ab. Ein ja und nein. Ein raus und rein. Ein laut sein und stillschweigen. Sonnenkraft und Mondenzart. Bewusstsein und Unterbewusstsein vermählen sich. Carl Jung und Sigmund Freud würden dieses Spektakel wohl: „Manisch Depressiv“ taufen. Oh la la… zzzssssch und nun die Botschaft an DICH: lass mehr als nur Dampf entstehen. Doch halt mal kurz inne, bevor du entweder gleich losheulst oder einen Tobsuchtsanfall bekommst!

Mit was kann uns diese geballte Energie denn beim tieferen Eintauchen wirklich beschenken?
Denke: Wasser. Denke: Feuer. Frag dich: Was macht Wasser mit Feuer? Wenn es ein
„Naturfeuer“ ist, wird es im besten Falle gelöscht. Gut ist das.

Wenn es DICH als Mensch betrifft, ist es wahrlich eher ein „Verlust“. Wenn dein Lebensfeuer
„ausgelöscht“ wird, ist deine Lebensfreude, dein Humor, dein Spass an der Freud futsch. Dahin. Aus. Weg. Just Gone…. und das heisst (häufig): Willkommen Depression. Sinnlosigkeit macht sich breit. Lustlos - und Antriebslosigkeit sind deine beiden Vornamen.

Und unbekannte schwarze Löcher saugen dich auf. S T O P P und PerspektivenWechsel:

Was geschieht, wenn die Mischung stimmt? Eine Frage an dich, die (einzige) Hüterin deines Lebensfeuers: Was geschieht, wenn du ein „Gefäss“ mit Wasser auf den Herd oder das Feuer stellst? Im besten Falle bringst du durch diese Tat, dieses Feuer das Wasser zum Kochen! Und zwar für DAS WONACH DU IM LEBEN DÜRSTEST! Du kannst Tee kochen, deine Leibspeise, dich und andere wohlwollend (er)nähren. Mhhh - wie das Leben doch köstlich schmecken kann, nicht wahr?

Also, wofür entscheidest du DICH an diesem heilsamen Wochenende?

Nutze die letzten Atemzüge des Winters dich dir und deinen Lebensträumen bewusst(er) zu
werden. Und sie Schritt für Schritt ins Leben zu bringen. Dieser fischige Neumond fordert dich wahrlich heraus: Die feurigen Wesen unter uns, werden aufgefordert ihre sensiblen Seiten wahrzunehmen und zu zeigen. Die wasserbetonten, stilleren Wesen, bekommen einen Kick, um aus sIch herauszukommen. Sich zu trauen, das was sie fühlen und intuitiv „wissen“ kundzutun und zu leben. Raus aus dem Kämmerchen, hinein ins Leben. Jede auf ihre Art. Mit dem tiefen Vertrauen in DIR: zu wissen, wann genug genug ist! Die Fische sind das „LETZTE ZEICHEN“ im astrologischen Rad deiner Heldenreise. Bevor der Winter seinen letzten Atemzug von sich gibt, bitten dich die Fische zu Tische und fragen: Was ist es, was in deinem astrologischen „Jahreszyklus“, ausgeatmet werden darf?

Was darf gehen und Heilung erfahren? Schreib es auf und verbrenne es.
Schaffe Raum für dein „neues“, greifbares Leben! Welche Überschrift - welchen Filmtitel gibst du dir und deinem nächsten Zyklus?

Auf deinen ganz persönlichen und hingebungsvollen „Feuer und Eis“ Action Movie. deine ganz persönliche „Movie (si)Star Ellen"

 

 
 

Von Herzen wünschen wir dir ein stilles, meditatives und heilsames Fische Neumondwochenende,

 
unnamed 2.png
love Nives.jpg