Sonnenfinsternis - Wenn der Mond sich über die Sonne legt

 

Sonnenfinsternis. Schwarzmond. Neumond. Kosmische Ereignisse dieser Art finden nur alle paar hundert Jahre statt. Und für dich wahrscheinlich nur einmal im Leben. Die letzten Wochen waren intensiv. Tief bin ich hinabgetaucht in alles, was unter der Oberfläche schlummert. All der Schmerz, all die Codierungen, die nicht meine sind und mich in einer Form geprägt haben, die ich nicht mehr will. Ich habe meine Ängste ins Feuer geworfen. Bin direkt in sie hineingesprungen. Habe gespürt, wie lähmend sie sind, wenn sie übermächtig werden. Habe Mantren gesungen und geatmet. Und wieder geatmet. Und habe sie brennen sehen all die Denk- und Fühlmuster, die mich daran hindern als solare Königin kraftvoll, stark und glanzvoll meinen Weg zu gehen. Kennst du das Gefühl, wenn du einfach nur die alte Haut abstreifen willst, um in eine Neue zu schlüpfen. Kennst du das Gefühl, wenn du dich schon siehst in deinem neuen Kleid, aber das Alte noch an deiner Haut klebt und du es endlich loswerden willst? Willkommen in der Sonnenfinsternis. Zu Neumond. Wenn der Mond sich über die Sonne legt. 

sonnenfinsternis.jpg

Obwohl die Sonnenfinsternis nur in Nordamerika sichtbar sein wird, spüren wir sie schon lange. Alle. Bewusst oder unbewusst. Sichtbar oder verborgen in der Tiefe unserer Gefühle. Auch wenn man nicht daran glaubt, kosmische Ereignisse dieser Art haben einen Einfluss auf uns. Ob du nun weißt, dass du spirituell bist oder nicht. Du musst es nicht wissen und auch nicht daran glauben, du bist es. Du bist mit allem verbunden und so wie der Mond einen Einfluss auf dich hat, so hat es auch die Sonne, das Meer, die Bäume, das Universum. Und die Sonnenfinsternis.

Du kannst diese Tage rund um die Sonnenfinsternis, die am Montag ihren kosmischen Bühnenauftritt hat, bewusst gestalten. Denn es wird eine derartige Chance für vollkommenen Tod und Wiedergeburt in diesem Leben nicht mehr geben. Opfere bewusst alles von dir, das dich daran hindert in deine göttlichste Version zu gehen. Göttin zu werden. Die volle Verantwortung für dein Leben zu übernehmen und ja zu sagen zu den dunklen und den hellen Tagen. Der Schatten darf sichtbar werden - das Licht auslöschen, um es dann durch dein neues Ich wieder zu entzünden. Du hast die Möglichkeit dich selbst zu gebären. 


Rituale für die Sonnenfinsternis

  • Mache dich am Tag der Sonnenfinsternis besonders schön. Wähle intuitiv eine Farbe die dich anzieht. Einen Schmuck der dich ruft. Einen Duft, der dir besonders gut tut heute.
  • Gehe zum Wasser oder fülle eine Schale mit Wasser. Setze eine Schwimmkerze hinein. Betrachte das Licht und meditiere über all das, was du von deinem alten Selbst entlassen möchtest. Nun lösche die Flamme bewusst. Gehe in die Dunkelheit. Singe das Shiva Mantra 33 Mal. Dann entzünde deine schwimmende Kerze wieder und trage ein neues Lebenslicht in deinem Bewusstsein. Ein neues du. Eine neue Frau. Im Lichte einer neuen Sonne.
  • Versuche dir die kommenden Tage selbst heute Mutter zu sein. Pflege dich. Entspanne dich. Beobachte, wie du dich um dich selbst kümmern kannst. Wie du dir selbst Liebe und Fürsorge schenken kannst. Da sein kannst für dich.
  • Feiere ein Fest - begrüße die Sonne und den Mond. Tanze. Verbinde dich mit deiner inneren Sonne und deinem inneren Mond.
  • Atme. Links ein, während du rechts verschließt. 33 Mal. Rechts ein, während du links verschließt 33 Mal. Links ein. Rechts aus. Rechts ein. Links aus. 33 Mal. 

Singe 33 Mal

Om Tryambakam Yajāmahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvārukamiva Bandhanān
Mrityor Mukshīya Māamritāt

 

Seelenschreiberei

Schreibe heute und die kommenden Tage alles auf, was aus deiner Seele emporkommt. Schreibe einfach. Ohne darüber nachzudenken. Dadurch reinigst du dein Unterbewusstsein von allem. Nimm jeweils ein Blatt Papier für folgende Sätze, die du groß ganz auf dem oberen Rand des Blattes schreibst und dann schreibe einfach darauf los. 

Ich vergebe mir für...
Ich lasse sterben in mir...
Ich werde wiedergeboren als...
Ich bin eine Königin, weil.....


Solare Weiblichkeit

Diese Sonnenfinsternis und der Neumond im Löwen erinnern uns an unsere solare Weiblichkeit. An die Amazone, die wild, frei und unabhängig durch das Leben reitet und dafür einsteht, woran sie glaubt. Für die Frau, die ihren Selbstwert kennt. Für jene, die klare Grenzen setzt. Für jene, die Nein sagt, weil sie Nein meint. Für jene, die weiß, dass sie die Kraft hat mit vollem Herzen zu geben. Mit ganzem Herzen für andere da zu sein - doch dabei ihre natürliche Autorität bewahrt. Für jene Frau, die nicht darauf wartet von anderen geliebt zu werden. Denn es reicht ihr, dass sie gelernt hat sich selbst zu lieben. Die solare Frau strahlt in ihrer Schönheit. In ihrer Demut. In ihrer Sonnenkraft - sie geht bewusst, achtsam und stolz ihren Weg und weiß, wer sie ist. Sie kennt ihre Vision und hat keine Angst ihr mit mutigen Schritten entgegen zu gehen. 

Ich wünsche dir von Herzen, dass die Sonnenfinsternis am Montag all das in dir hervorbringt, das nach Heilung schreit - vielleicht schon seit vielen Jahren. Dass du den Mut hast, es dir anzusehen. Dass du die Kraft hast, es ins Feuer zu werfen und zu verbrennen. Und, dass du wieder geboren wirst - in deinem vollen Glanz. Denn du Frau, bist eine Königin,

In Liebe, Nives alias

 
Aisha-RA.jpg