Ayurveda Beauty Essentials für die Tage, an denen du dich nicht so schön fühlst

 

Spätestens mit den ersten Sonnenstrahlen und der Wärme die ab Mai in unser Leben zurückkommt, fühlen wir uns als Frauen dazu verführt, Röcke, Kleider und leichte Sommerkleidung zu tragen. Doch, wer kennt es nicht? Dieses unangenehme Gefühl, nach dem langen Winter, wieder mehr Bein zu zeigen? Einfach freier zu werden, in der Bekleidung, die wir tragen ohne diese Stimme im Hinterkopf zu haben, die uns ständig zuflüstert: Bin ich schlank genug? Perfekt rasiert? Ohne Cellulite? Kann ich es mir überhaupt leisten, eine kurze Hose zu tragen oder sogar einen Rock, obwohl meine Beine nicht so durchtrainiert sind, wie jene der vielen Frauen in Magazinen, auf Instagram Profilen oder in Facebook Feeds? Kann ich so zu mir stehen, wie ich jetzt gerade bin und dieses Gefühl von Schönheit aus meinem Inneren hervorholen, ohne es an dem perfekten Körper, dem perfekten Styling und dem perfekten Make Up festzumachen? Kann ich den Zugang zu meiner inneren Schönheit auch an Tagen finden, wo ich mich nicht so schön fühle? Denn die grundlegende Frage ist nicht, wie schön dich die anderen finden. Viel wichtiger ist, wie schön du dich selbst fühlst. Und das "dich schön zu fühlen" ist immer - und davon bin ich grundlegend überzeugt - die Beziehung, die du zu deiner eigenen Weiblichkeit hast. Ich wünsche mir für diesen Sommer kein Body Shaming, sondern ein Body Loving. Für dich. Für mich. Und für alle Frauen, die derzeit so sehr damit beschäftigt sind, ob sie denn für den perfekten Sommer auch den perfekten Körper haben. 

Schönheit ist ein innerer Ausdruck. Es ist die Ausstrahlung und Vitalität, die du nach außen trägst, wenn du dich stark und kraftvoll in deiner Mitte fühlst und bist. Es gibt die schönen Tage, wo du nur so vor Kraft strahlst, deine Haut einen schönen Schimmer hat und du dich fühlst, als würde dir die Welt gehören. Doch es gibt auch die Tage, wo du müde bist,  zu viel Kaffee getrunken hast oder dich in deinem Körper gar nicht zu Hause fühlst. Für diese Tage habe ich heute einige Ayurveda Beauty Essentials für dich zusammengestellt, die nicht nur deinem Körper, sondern vorallem auch deinem Geist gut tun. 

Schönheit aus ayurvedischer Sicht

In den alten Tempelgeheimnissen des Ayurveda ist Schönheit der Ausdruck einer Frau, die in ihrer Kraft steht, lebt und sie in die Welt trägt. Schön ist die Frau, die ihren Körper liebt, annimmt, ihm täglich Gutes tut, ihn sinnlich nährt, pflegt und bewegt. Mit gesunder Ernährung. Einem regelmäßigen Lebensstil. Rhythmischer Bewegung und einer erfüllten Sinnlichkeitspflege. Wahre Schönheit ist immer ein innerer Zustand. Es ist das Gefühl das du hast, wenn du dich in deiner Mitte und deiner einzigartigen Kraft befindest. Wenn du dich kennst, in all deinen weiblichen, vielfältigen Aspekten. Wenn du deine körperliche Intelligenz wieder zu spüren lernst. Intuitiv erfühlst, was du als Frau brauchst, um vital, gesund, stark und erfüllt durchs Leben zu gehen. Du musst deine guten und deine schlechten Tage kennen. Sie lieben und annehmen. Und immer wieder versuchen den Ausgleich zu schaffen, in Balance zu sein, die Harmonie in dir wieder zu erwecken. Wenn du weißt, wer du bist und was du brauchst, um Gleichgewicht in dir zu erschaffen, dann kannst du in deine individuelle Schönheit treten, sie erkennen, sie nähren und pflegen und sie in die Welt strahlen lassen. Denn es gibt nichts Schöneres als eine Frau, in deren Augen sich der Glanz des Lebens spiegelt. Es ist die Tiefe deiner Seele, deiner weiblichen Seele, die nach Erfüllung ruft. Die Begegnung mit deiner Schönheit ist eine Reise in deine Tiefe, deine Hingabe, dein Feuer und dein Wasser

 

Ayurveda Beautyessentials for the bad days

Es gibt sie. Die schlechten Tage. An denen du dich nicht schön fühlst. Denn vielleicht hast du zu wenig geschlafen. Zu wenig Wasser getrunken. Eine Pizza zu viel gegessen oder du bist gerade in einem speziellen Moment deines monatlichen Zyklus, der sich einfach nicht gut anfühlt. Für solche Tage habe ich ein paar sehr einfache aber effektive Tipps zusammengestellt, die dir schnell dabei helfen, wieder in das Gefühl der Schönheit hinein zu tauchen und dort Kraft zu schöpfen. Denn das Leben ist am schönsten, wenn du in deiner Mitte bist und von dort die wichtigen Entscheidungen für dich und deinen Lebensweg treffen kannst.

 

  • Wenn du das Gefühl hast, du hast am Vortag lauter Dinge gegessen, die dir eigentlich gar nicht gut tun, dann lass das Frühstück ausfallen und trinke dafür am Vormittag einen Liter heißes Ingwer- oder Kardamomwasser Für das Ingwerwasser übergieße 5 Scheiben Ingwer mit einem Liter heißen Wasser und lasse es für 15 Minuten ziehen. Dann fülle es in eine Thermoskanne und trinke es über den ganzen Vormittag verteilt. Falls du Ingwer nicht gut verträgst, dann verwende 5 Kardamomkapseln und vollziehe dieselbe Prozedur wie mit dem Ingwer.

  • An Tagen wo deiner Haut die Strahlkraft fehlt, hilft ein Peeling, eine Maske, eine Kerze und 10 Minuten Selfloveritual im Badezimmer. Ich mache meine Peelings und Masken immer wieder mal selber, wenn es die Zeit zulässt. In meinem Workbook Frau sein im Jahresrad findest du viele Inspirationen für selbstgemachte Kosmetik für Frühling, Sommer, Herbst und Winter.  

  • Fussmassage mit Mandelöl und einer Lavendelessenz macht nicht nur die Füsse weich, sondern entspannt deine Seele. Ich liebe es meine Füsse vorher noch in ein warmes Fussbad mit einem EL Vulkanmineral zu stecken, denn das macht basisch. Und basisch macht immer eine schöne Haut. Und dann massiere ich meine Füsse langsam und bewusst mit meinen selbstgemachten Ölen. Das tut vorallem während der Menstruation gut und löst PMS bzw. Schmerzen am ersten Tag der Regel sehr gut.

  • Wenn du wieder mal einen Tag hast, wo du dich mit deinem Gewicht nicht wohl fühlst, dann koche dir eine leicht bekömmliche, ayurvedische Suppe, die dich entschlackt und Leichtigkeit schenkt. Du kannst einen Suppentag einlegen. Das wird dir sofort wieder ein behagliches und gesundes Körpergefühl schenken. 

  • Mache eine Atemmediation. Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell und effektiv das Atmen ist. Und so einfach, denn es braucht nicht viel. Nur dich, ein paar Minuten und das bewusste Sein in deinem Körper. Setze dich dafür an einen ruhigen Ort, wo du für 10 Minuten mit dir alleine bist. Wenn du das Gefühl hast deine Wirbelsäule ist nicht gerade, lehne dich an und setzte dich auf einen Polster. Beginne bis tief in den Bauch, dann in den Brustkorb bis zu den Schlüsselbeinen einzuatmen und genauso tief wieder auszuatmen. Zähle mit der ersten Einatmung bis drei, dann bis vier und immer so weiter bis du dein absolutes Limit erreicht hast. Dann bleibe dort für ein paar Atemzüge und beobachte wie weit du dein Atemvolumen ausweiten kannst. Zum Schluss halbiere die Einatemzeit auf die Hälfte und bleibe auch hier noch für ein paar Runden. Dann löse auch das auf und beobachte. Was hat sich in dir verändert? Wie fühlst du dich? Was denkst du?

  • Du kannst diese Bewusstseinsübung immer dann machen, wenn es dir nicht gut geht. Um dir wirklich deine Gefühle bewusst zu machen. Schreibe auf einen Zettel, wie du dich fühlst und was du alles wunderschön an dir findest. Es tut einfach gut sich Dinge sooft wie möglich von der Seele zu schreiben. Damit sie rauskommen aus dir und sich nicht irgendwo tief drinnen verstecken. Das kann sehr befreiend sein.

  • Gib dir ein paar Tropfen Rosenöl oder ein anderes ätherisches Blütenöl auf dein Herz und auf die Pulsadern und atme den betörenden Duft einige Male tief ein uns aus. 

Ich wünsche dir viel Kraft und Inspiration für deine schlechten Beauty Tage, denn auch sie gehören zum Leben. Genauso wie die guten. Wichtig ist nur, ob wir bewusst und aufmerksam damit umgehen und sie dafür nutzen, um aus uns selbst hinauszuwachsen. Und uns an diesen besonderen Tagen ganz viel Selbstliebe schenken. 

 

PS: Wenn du jetzt Lust bekommen hast, in deine weibliche Urkraft zu tauchen und eine weibliche Woche der besonderen Art zu erleben, dann lade ich dich herzlich dazu ein, bei meinem nächsten Online Kurs Mondschöne Aphroditenkraft dabei zu sein. Reise mit mir sieben Tage lang zu der Essenz deiner Weiblichkeit. Beauty Foods, sinnliche Öle, kreative Übungen, Meditationen, Kundalini Yoga und Vollmondrituale begleiten dich auf diesem sinnlichen und lustvollen Weg zurück zu deiner inneren Schönheit.